LogoBild: MarmorBruchsteine

Wachs modellieren

Nächster Workshop:
Datum noch offen

Ort: Atelier Micros,
Ottenbach > Lageplan

Wachs ist eines der ältesten Materialien im
Kunsthandwerk und hat eine erstaunlich reiche
Geschichte als Werkstoff schon vor Madame
Tussaud: Votivfiguren, anatomische Modelle und
Totenmasken wurden in Wachs (ursprünglich
reinem Bienenwachs) modelliert – oder gemalt
(Pompeji und die Mumienportraits von Fayum).
In der Bildhauerei sind Wachsplastiken traditionell
als Vorstufe für den Bronzeguss bekannt, sowie
um eigenständige Plastiken zu erschaffen.
In diesem Workshop werden wir uns mit beiden
Möglichkeiten auseinandersetzen und verschiedene
Wachse bearbeiten.

Kosten Fr 325 inklusive Material.
Bei Rücktritt ab 14 Tagen vor dem Workshop wird,
sofern Sie keine Ersatzperson stellen, die gesamte
Kursgebühr fällig.

> Weitere Infos und Anmeldung

> Fotos

> zurück

Bild: Wachsfigur am Werden